Der Markierstab für Wald und Forst

Das Problem

Forstpflanzen werden von den Dornen überwuchert und sterben ab oder die Bäumchen werden bei der Pflege übersehen und abgemäht.

Die Lösung

Mit dem färbigen , langlebigen Markierstab findet man das Bäumchen , es wird nicht übersehen und es ist gerettet.

 


Meine Erfindung der gelbe Markierstab - schon 1 000 000 fach bewährt!

Josef Pamminger - Markierstab Verkauf
Josef Pamminger

Mir liegt die Waldpflege sehr am Herzen.

Immer wieder hatte ich teure Ausfälle meiner Forstpflanzen.

Ursache dafür war die Überwucherung der Aufforstungsflächen und der Naturverjüngung durch Brombeere, Raschgras, etc..

Ich probierte verschiedene Stäbe zur Markierung der Bäumchen.

Zuerst aus eigenen Holz, Fichte, Lärche u. Eiche, jedoch war die Sichtbarkeit und die Lebensdauer unzureichend.

 

Im Jahr 2010 machte ich mich auf die Suche nach Alternativen und fand mit der Fa. Pro-Fiber GmbH - VINOTTO Weinbaustäbe einen idealen Partner.

Gemeinsam entwickelten wir den gelben Fiberglasstab für Wald und Forst.

Dieser Pflanzstab vereint die drei wichtigsten Eigenschaften:

  • Langlebigkeit
  • gute Sichtbarkeit
  • Flexibilität
  • Wiederverwendbarkeit

zu einem vernünftigen Preis!

 

Ab Juli 2020 gibt es den Pamminger Markierstab neben der bewährten Farbe gelb auch in orange und hellblau.

Die Farbe blau ist für Rehwild sichtbar und gilt daher als vergrämend.  

Orange wird gerne zur Unterscheidung von Baumarten, Pflanzjahren oder Besitzern gewählt (alle drei Farben sind im Wald super sichtbar)     

Der Erfolg gab uns Recht, nur über den privaten Verkauf an den Endkunden (vielen DANK) wurde der Stab bekannt.

Jetzt sind die originalen leuchtenden Markierstäbe  7x1300mm schon bei vielen Händlern erhältlich.

Und weil das Teil wirklich gut ist gibt es am Markt auch schon Nachahmer mit etwas anderen Formen oder Längen.

Doch nur wir haben die langjährige Erfahrung, beste Materialien, ein ideales Verhältnis Durchm./Länge.

Das PAMMINGER - ORIGINAL ist eben nicht zu schlagen  

 

   

        

Kundenerfahrung mit dem Markierstab im Forst:

Gerhard Zauner, Landwirt u. Waldbesitzer aus Peuerbach
"Ich habe diesen gelben, flexiblen Markierstab bei einem Bekannten kennengelernt und anfangs eine kleine Probemenge bestellt.

Mittlerweile sind alle meine Neuaufforstungen und die Naturverjüngungen mit dem gelben Fiberglasstab markiert. 

"Nur wenn ich den Baum finde kann ich ihn schützen!"